Westenstraße ab kommenden Montag gesperrt; Fahrplanänderung STADTLINIE

Wie bereits angekündigt werden die Stadtwerke Eichstätt die in einem Teilbereich der Westenstraße verlegte Erdgasversorgungsleitung erneuern. Die Leitungserneuerung ist aus Gründen der Versorgungssicherheit dringend geboten.

Die Bauarbeiten beginnen nun ab kommenden Montag, 19. Juli, und dauern bis voraussichtlich Oktober.

Einzelheiten zur Baumaßnahme können der Homepage der Stadtwerke Eichstätt entnommen werden:

https://www.stadtwerke-eichstaett.de/aktuelles/erneuerung_erdgalsleitung_westenstrasse/

Zur Abwicklung des Bauvorhabens ist eine Vollsperrung der Westenstraße im Bereich der Einmündung „Wasserwiese-HsNr.78“ und HsNr. 108 nicht zu vermeiden. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle möglich. Für die Durchführung der aus Gründen der Versorgungssicherheit unabdingbaren Baumaßnahme wird um Verständnis gebeten.

 

Der Schulbusverkehr wird aufrechterhalten.

 

Für die Busse der STADTLINIE EICHSTÄTT ergeben sich folgende Änderungen:

Bei der Linie Weinleite-Zentrum-Landershofen  und zurück können die Haltestellen ab Domplatz bis einschließlich Westenkreuzung nicht angefahren werden. Die Linie fährt ab der Westenkreuzung über die B13 zum Stadtbahnhof, weiter über den Residenzplatz zum Leonrodplatz.

An der Westenkreuzung wird beidseitig auf Höhe Fahrschule Graf eine Ersatz-Haltestelle eingerichtet.

Auf der Umleitungsstrecke werden die Haltestellen Stadtbahnhof/ZOB Steig 2 und Residenzplatz/Vermessungsamt mit bedient.

Die Linie Buchenhüll-Wintershof-Eichstätt fährt ab der Westenkreuzung ebenfalls über die B13, Stadtbahnhof und Residenzplatz zum Leonrodplatz (ausgenommen Schulbuszeiten Linien von Buchenhüll kommend 7.05 Uhr und in Richtung Buchenhüll Abfahrt St. Walburg 11.26 Uhr,  12.26 Uhr und 13.20 Uhr).

Die Linie der Gegenrichtung fährt ebenfalls über Residenzplatz – Stadtbahnhof über B13 zur Westenkreuzung.

 

Dr.-Hans-Hutter-Straße teilweise gesperrt

Eichstätt - Die „Dr.-Hans-Hutter-Straße“ ist aufgrund der Verlegung eines Mittelspannungskabels im Bereich der Anwesen Nr. 41 bis 51 vom 9. August bis 31. Oktober 2021 teilweise für den Gesamtverkehr gesperrt.

Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle möglich.

Domplatz Eichstätt – DOM Sanierung – Änderungen zum Parken

anmerkung-2020-03-12-075151.png

Wie bereits im Eichstätter Kurier berichtet wurde, steht aufgrund der DOM-Sanierung in den Jahren 2020 und 2021 und den dazu notwendigen Baustelleneinrichtungen ein Großteil der Parkplätze am  Domplatzes nicht mehr zur Verfügung.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 16. März.

In diesem Zusammenhang wird der „Leonrodplatz“  zum Parken freigegeben (Mo-Fr 8-18 Uhr und Sa 8-12 Uhr gebührenpflichtig mit Parkschein).

Weiterhin werden an den bestehenden Parkplätzen am „Wittelsbacher Brunnen“ Ersatzparkmöglichkeiten für Schwerbehinderte ausgewiesen.

zZt. keine weitere Straßensperre

Parken in Eichstätt (398,3 KB)

Loading...