Menü

LEERGUT - Ein Projekt der Stadt Eichstätt

Eine Geschäftsidee testen, die ersten Schritte auf dem Weg zu eigenen Laden machen oder sich als Künstler/-in präsentieren – das alles ist mit dem städtischen LEERGUT-Projekt möglich. Eigentümer/-innen stellen dafür ihren Laden kostengünstig zur Verfügung, außerdem kann von den Zwischennutzern für einen Zeitraum von 1 bis 3 Monaten ein Mietzuschuss von monatlich 150 Euro bei der Stadt Eichstätt beantragt werden.

„Mit dem LEERGUT-Projekt schaffen wir eine Win-Win-Win-Situation“, erklärt Standortbeauftragte Beate Michel. Zum einen würde etwa Start-ups den Weg hin zum ersten eigenen Laden geebnet, zum anderen wird gleichzeitig die Eichstätter Innenstadt mit interessanten Angeboten belebt. Und nicht zuletzt fänden Eigentümer eine Nutzung für ihren Leerstand – im besten Fall über die drei Monate Förderungszeitraum hinaus.

Alle Leerstände bisher vermittelt

Insgesamt 20 Projekte sind seit 2015 bis 2022 bereits gefördert worden. Nach Ende der jeweiligen Förderung konnten alle privaten Eigentümer ihren Leerstand wieder einer dauerhaften Nutzung zuführen.

Diese erfolgreiche Bilanz geht sicher auch auf die Kontaktvermittlung und den Austausch mit Michel im Rahmen des LEERGUT-Projekts zurück. Auch die Stadt Eichstätt beziehungsweise ihre Wohnungsbaugesellschaft beteiligt sich: In einer freigewordenen städtischen Fläche konnten sechs Zwischennutzungsprojekte realisiert werden. 

Bei über der Hälfte der LEERGUT-Projekte handelte es sich um offene Künstlerateliers. Startups oder Popups mit selbstgefertigten Handgemachtem oder Kunsthandwerk bespielten etwa ein Viertel der Zwischennutzungsprojekte. Ein weiteres Viertel nahmen Veranstaltungen wie die „Faire Woche“, Ausstellungen wie die Stampfer-Krippenausstellung, ein Startup-Studio für Yoga und Tanz, Mitmachaktionen für Kinder im Rahmen des Kulturherbstes „Stadt.Land.Kunst.“ und zuletzt ein alternativer Adventsmarkt in Leerständen ein.

Interesse?

Interessierte - egal ob auf Seiten der Immobilienbesitzer/-innen oder möglicher Gewerbetreibender - melden sich jederzeit gerne bei Beate Michel.

Ansprechpartner

Frau Beate Michel
michel.jpg

Partner

Logo Naturpark AltmühltalLogo Tourismusverband FrankenLogo Die Fränkischen StädteLogo Deutsche Limes-StraßeLogo Altmühl-DonauLogo Erlebe.Bayern