Neue Öffnungszeiten

Die Eichstätter Stadtverwaltung ist weiterhin regulär für den Parteiverkehr auch ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet. 

Achtung: 3G-Zutrittsregelung

Auch für das Eichstätter Rathaus und weitere Dienstgebäude der Stadt Eichstätt gilt ab Montag, 10. Januar 2022, die sogenannte 3G-Zutrittsregelung.

Dementsprechend müssen Bürger/-innen bei ihrem Besuch einen gültigen Nachweis vorzeigen können, dass sie geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet (maximal 24 Stunden alter Schnelltest, maximal 48 Stunden alter PCR-Test) sind. Parallel dazu müssen Bürger/-innen ein Ausweisdokument (etwa Personalausweis) zur Verifikation mit sich führen. Diese Zutrittsvoraussetzungen werden von den jeweiligen Sachbearbeiter/-innen kontrolliert. Die Regelungen gelten neben dem Rathaus auch für das Standesamt, die Tourist-Information und den Stadtbauhof. Daneben bleibt selbstverständlich auch das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht. Die Stadt Eichstätt ist für den Parteiverkehr geöffnet, bietet Bürger/-innen allerdings weiterhin an, für ihre Anliegen gezielt Termine mit den jeweiligen Sachgebieten, gerne auch telefonisch oder per Video-Konferenz, zu vereinbaren.

FFP2-Maskenpflicht im Rathaus

Im Zuge der verschärften Corona-Maßnahmen gilt im Eichstätter Rathaus ab sofort wieder eine FFP2-Maskenpflicht.

Öffnungszeiten

Es gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Dienstag - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr & 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Donnerstag - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr & 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag - 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Achtung: Letzter Einlass im Einwohnermeldeamt ist jeweils eine Viertelstunde vor dem Ende der Öffnungszeiten, also zum Beispiel 12.15 Uhr.

Das Standesamt ist weiterhin an den Freitagen geschlossen. Die Tourist-Info, die Volkshochschule und das Haus der Jugend haben wie gewohnt gesonderte Öffnungszeiten. Vorsprachen im Ordnungsamt sind wegen einer Umstrukturierung bis auf Weiteres nur mit vorheriger Terminvereinbarung (per E-Mail an ordnungsamt@eichstaett.de oder per Telefon unter 08421/6001.0) möglich.

Weiterhin gilt innerhalb der Stadtverwaltung eine FFP2-Maskenpflicht. Außerdem sind alle dazu angehalten, sich an die gängigen Abstands- und Hygiene-Regeln zu halten. Diese Maßnahmen werden aufrechterhalten, solange sie noch allgemein gültig sind.

 

Termine in vielen Fällen weiterhin sinnvoll

Auch, wenn das Rathaus wieder für den Parteiverkehr geöffnet ist, weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass es in zahlreichen Fällen weiterhin sinnvoll ist, einen konkreten Termin mit Sachbearbeiter/-innen zu vereinbaren.

Dieser kann in Präsenz, aber natürlich auch telefonisch oder via Video-Konferenz stattfinden. Solche Termine sind - wie bisher - auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung möglich und garantieren in den meisten Fällen weniger Wartezeit und eine zuverlässige Bearbeitung der jeweiligen Anliegen. Eine Übersicht über die jeweils zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie auf der städtischen Homepage unter www.eichstaett.de/was-erledige-ich-wo/. Telefonisch – etwa für Auskünfte oder Terminvereinbarungen – ist die Stadtverwaltung während der Öffnungszeiten unter der Nummer 08421/6001.0 erreichbar. 

Loading...