Kapuzinergarten

Der Kapuzinergarten ist ein Kleinod mit Tradition. Seit 1625 gehört er zum Stadtbild Eichstätts. Nachdem die Kapuziner das Kloster verlassen mussten, wurde der Garten zunächst sich selbst überlassen. Seit 2011 kümmert sich eine Initiative von Studierenden um die Neubelebung, Nutzung und Pflege des Gartens und hat sich angesichts des damals geplanten Parkplatzdecks aktiv für seine Rettung eingesetzt.

Seit 1625 gehört er zum Stadtbild Eichstätts. Nachdem die Kapuziner das Kloster verlassen mussten, wurde der Garten zunächst sich selbst überlassen. Seit 2011 kümmert sich eine Initiative von Studierenden um die Neubelebung, Nutzung und Pflege des Gartens und hat sich angesichts des damals geplanten Parkplatzdecks aktiv für seine Rettung eingesetzt.

Loading...