Menü

Kapuzinergarten

Unser Urban Gardening Projekt mitten in Eichstätt! Die kleine grüne Oase hinter der alten Steinmauer an der Ostenstraße ist heute ein vielfältig genutzter Lern- und Begegnungsort. Seit 1625 gehört er zum Stadtbild Eichstätts. Nachdem die Kapuziner das Kloster verlassen mussten, wurde der Garten zunächst sich selbst überlassen. Seit 2011 kümmert sich eine Initiative um die Neubelebung, Nutzung und Pflege des Gartens und hat sich angesichts des damals geplanten Parkplatzdecks aktiv für seine Rettung eingesetzt.

Heute wird der unieigene Garten in Trägerschaft des Vereins für Nachhaltigkeit gemeinschaftlich, selbstverantwortlich und ökologisch durch die freie Gartengruppe gepflegt und bewirtschaftet. Die Gruppe besteht aus Studierenden der KU und Eichstätter Bürgerinnen und Bürgern. Außerdem finden Lehrveranstaltungen der Uni und öffentliche Mitmach-Angebote für Jedermann im Garten statt. Alle Menschen, die Freude am Gärtnern haben und sich für Nachhaltigkeit und Klimaschutz interessieren, sind herzlich willkommen! Der Kapuzinergarten Eden ist ein Ort zum Wachsen, nicht nur für Gemüse!

 

Partner