Wirtschaftskennzahlen

Für die herausragende Bedeutung der Großen Kreisstadt Eichstätt als Arbeitsstandort stehen Beschäftigtenzahlen von 62 Prozent der Einwohner sowie ein Einpendlerüberschuss von nahezu 3.200 Beschäftigten.

Einwohner:                   13.490 *
Beschäftigte: 8.375 *
Pendlersaldo: 3.172 * (Einpendler-Auspendler)
Arbeitslose: ca. 1,1 - 1,3 %
Gewerbesteuer: 330 v.H.
Grundsteuer B: 360 v.H.
Übernachtungen:    ca. 135.000/Jahr
Tagesgäste: ca. 800.000/Jahr

*: Werte für 2018, siehe IHK-Standortportal

Link zum IHK-Standortportal mit weiteren Kennziffern:

Loading...