Eichstätt - Treuchtlingen

Radwege Eichstätt 2

Wegbeschreibung

Felsformation Zwölf Apostel

Bereits zu Beginn der Tour beeindruckt ein imposantes Naturschauspiel: Der Burgsteinfelsen bei Breitenfurt ist ein beliebtes Fotomotiv und bekannt unter Klettersportlern. Über Dollnstein und Mörnsheim geht es weiter auf dem Altmühltal-Radweg - im Sommer werden Sie auf dieser Strecke die Bootswanderer auf der Altmühl als ständige Wegbegleiter grüßen. Nach Solnhofen, weltbekannt durch Plattenkalke und Fossilienfunde, passieren Sie die bekannteste Felsformation des Altmühltales: Die Zwölf Apostel. Nächste Station ist Pappenheim. Die Burg Pappenheim thront hoch über der Altmühl und beherbergt verschiedene Museen. In den Thermen der Stadt Treuchtlingen können Sie Ihren müden Muskeln Erholung gönnen. Zurück nach Eichstätt fährt die Bahn. Besonderheiten: Berühmte Felsformationen, Burg Pappenheim, Thermen in Treuchtlingen, Bürgermeister-Müller-Museum Solnhofen Markierung: Altmühltal-Radweg

Höhenentwicklung

imposante_felsen_profil_600.jpgWeitgehend eben.

Kurz-Info

Gesamtlänge: 43 km

Loading...