5 | Zwei-Täler-Tour Altmühltal und Urdonautal

Radwege Eichstätt 5

  • Länge:

    41 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • GPX

Wegverlauf:

Dem Altmühltal-Radweg flussaufwärts bis Wasserzell folgen, dort Richtung Kirche und dann rechts Richtung Ochsenfeld. Nach ca. 1 km (am Stachelkreuz) rechts in den Wald einbiegen; der Beschilderung „Wanderweg 1“ Richtung Konstein folgen, bis sich nach ca. 2 km die Straße gabelt – hier links abbiegen („Anlieger frei“). In Ochsenfeld geht es bei der Kirche auf den Radweg rechts nach Biesenhard. Am Ortseingang bei der kleinen Kapelle rechts abbiegen. Bis zur nächsten geteerten  Querstraße, dann rechts in den Wald abbiegen – Richtung Konstein, auf der geteerten Straße bleiben – vorsichtig fahren, es geht ca. 1,5 km steil bergab – am Ende des Waldes rechts halten Richtung Aicha vorbei am Dohlenfelsen Richtung Konstein. Zum Ortsanfang von Konstein fahren, auf den Urdonautal-Radweg Richtung Dollnstein einbiegen, von dort aus führt der Altmühltal-Radweg zurück nach Eichstätt.

Besonderheiten:
spätgotische Dorfkirche Wasserzell, Dorfensemble mit Weiher Ochsenfeld, Dohlenfelsen Konstein

Markierung:
Eichstätt-Wasserzell: Altmühltal-Radweg,
Wasserzell-Konstein: ohne Markierung,
Konstein-Dollnstein: Urdonautal-Radweg,
Dollnstein-Eichstätt: Altmühltal-Radweg

Shooting am 12. Mai 2018
Loading...