Residenzfestspiele Eichstätt

Logo Residenz-Festspiele Eichstätt

Theater hautnah erleben!

Die Bischofs- und Universitätsstadt Eichstätt wirkt auf den Besucher wie eine gigantische Filmkulisse. Wo sonst in Deutschland begegnen einem so viele geschlossene barocke Ensembles wie hier? Die Perle des Altmühltals ist geprägt von der Zeit der Fürstbischöfe, die von 1305 bis 1805 regierten. Im 19. Jahrhundert residierte dann Auguste Amalie, Tochter des bayerischen Königs Max I. Josef, an der Seite ihres Gatten, dem Herzog von Leuchtenberg und Prinzen von Eichstätt. - Wir freuen uns darauf, das reiche Kulturleben der Stadt zukünftig um eine Attraktion ergänzen zu dürfen: Die Residenzfestspiele Eichstätt.

Datum: 26. Juni bis 9. August im Innenhof der fürstbischöflichen Residenz Eichstätt

Infos zum Kartenvorverkauf, Eintrittspreise und weitere Infos zu den einzelnen Aufführungen finden Sie in den unten stehenden Veranstaltungen.

Suchfilter
21 Ergebnisse

Infos zum Vorverkauf

Ticketpreise inkl. Systemgebühr und 10% Vorverkaufsgebühr

Tickets können erworben werden in den bekannten Vorverkaufsstellen, an der Tageskasse oder über die Tickethotline unseres Partners Ticket Regional:

0651 / 97 90 777

Die Hotline ist montags bis samstags in der Zeit von 9.00 bis 20.00 Uhr besetzt. Beachten Sie bitte, dass Ticket Regional Ihnen freistellt, ob Sie die Tickets selber ausdrucken möchten oder ob sie Ihnen zugesandt werden sollen. Für den postalischen Ticketversand werden 4,90 Euro zusätzlich berechnet.

Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Tickets online kaufen und ausdrucken. Dazu begeben Sie sich bitte in unseren Ticketshop.


*Schüler, Studenten, Schwerbehinderte (Merkzeichen G, aG, H, Gl und Bl im Schwerbehindertenausweis) und ALG II-Empfänger erhalten die Karten zum ermäßigten Preis unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises. Schwerbehinderte mit Merkzeichen B erhalten zudem die Ermäßigung für eine Begleitperson.

Loading...