Eichstätter Frauentage

proei-frauentag_260x75cm-3.jpg

Seit nunmehr fünf Jahren wird in Eichstätt der Internationale Frauentag ganz besonders gefeiert.
Unter der Federführung des Gewerbevereins proEichstätt haben die Organisatorinnen um Maria Emslander-Haugg und Susanne John-Sparaga von der Tourist-Info Eichstätt wieder ein großartiges Kulturprogramm erstellt. Ausserdem bieten zahlreiche Eichstätter Geschäfte besondere Aufmerksamkeiten für ihre weiblichen Kunden.

Die Eichstätter Frauentage haben sich mit der bewährten Mischung aus Kulturveranstaltungen und Aktionen im Eichstätter Einzelhandel im Eichstätter Jahreskalender etabliert.

Wieder steht die Johanniskirche im Zentrum der Veranstaltungen und birgt vom 7. bis zum 11. März eine Fotoausstellung

"Stolen Girls - Die geraubten Mädchen"

Das Zentrum Flucht & Migration der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt präsentiert eine Photoausstellung von Andy Spyra.

Suchfilter
21 Ergebnisse
Loading...