Neue Gästeführerinnen und Gästeführer für Eichstätt gesucht

Führung in der Residenz

„Repräsentant/-innen der Stadt“ / Interessierte können sich jetzt für Ausbildung bewerben

Die Eichstätter Gästeführerschaft soll um zehn neue Gästeführer/-innen aufgestockt werden. Bis zum 30. September können sich Interessierte für diese freiberufliche Tätigkeit bewerben, die Ausbildung beginnt im Januar 2022.

„Die qualifizierte Gästeführung ist ein wichtiger Beitrag für die weitere Imageprofilierung Eichstätts als Kultur- und Tourismusstadt. Unsere Gästeführer/-innen vermitteln den Gästen besonders nachhaltige Eindrücke, sie sind wichtige Repräsentant/-innen unserer Stadt“, betont Lars Bender, Leiter der Eichstätter Tourist-Information. Dafür sei eine Qualifikation auf hohem Niveau notwendig, die Ausbildung werde dieser Zielsetzung sowohl mit ihren didaktisch-pädagogischen Trainingsprogrammen als auch durch die Auswahl der Bewerber/-innen gerecht.

 Neben absoluter Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit, einem gepflegten Erscheinungsbild und gewandtem Auftreten sollten die Bewerber/-innen mindestens die nächsten fünf Jahre einen Wohnsitz in Eichstätt oder in der näheren Umgebung haben und flexibel einsetzbar sein – besonders in den nachfragestarken Monaten Mai bis Oktober und natürlich auch am Wochenende. Gute Kenntnisse in einer oder mehreren Fremdsprachen sind erwünscht.

Die Ausbildung beginnt Mitte Januar und dauert bis Ende März, im April 2022 finden die Prüfungen statt. Die Ausbildung ist in zwei Teile gegliedert: Der fachlich-theoretische Teil umfasst 60 Unterrichtseinheiten und endet mit einer schriftlichen Prüfung, die didaktisch-praktische Ausbildung umfasst 30 Unterrichtseinheiten und endet mit einer mündlichen Prüfung in Form einer Führung. Der Unterricht findet abends beziehungsweise am Wochenende statt.

Die Eigenbeteiligung an den Kosten dieser Ausbildung beläuft sich pro Person auf 500 Euro. Eine Investition, die sich lohnt, wie Tourismuschef Lars Bender erklärt: „Die erfolgreich ausgebildeten Kandidaten sind offizielle Gästeführer der Stadt. Die Tourist-Information Eichstätt vermittelt Führungen ausschließlich an diese Gästeführer.“  Bewerbungsunterlagen und weiterführende Infos zur Gästeführerausbildung können bei der Tourist-Information am Eichstätter Domplatz abgeholt oder angefordert werden (Telefon 08421/6001-400 oder per Mail an tourismus@eichstaett.de).

Bewerbungsunterlagen

download (110,7 KB)

Loading...