Stadtverwaltung öffnet wieder für den Parteiverkehr – mit neuen Öffnungszeiten

rathaus-offen.jpg

Die sinkenden Corona-Fallzahlen und die deutlichen Fortschritte im Rahmen der Impfkampagne lassen es nun wieder zu, die Eichstätter Stadtverwaltung regulär für den Parteiverkehr auch ohne vorherige Terminvereinbarung zu öffnen.

In diesem Zuge passt die Stadt auch ihre Öffnungszeiten an, um den Bürgerinnen und Bürgern etwa die Möglichkeit zu geben, Behördengänge im Rahmen ihrer Mittagspause zu erledigen. So ist von Montag bis Donnerstag nun statt bis 12 bis 12.30 Uhr geöffnet. Im Gegenzug entfällt für den Parteiverkehr der geöffnete Montagnachmittag. So gelten ab Montag, 5. Juli 2021, folgende geänderte Öffnungszeiten:

Montag - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Dienstag - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr & 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Donnerstag - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr & 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag - 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Das Standesamt ist weiterhin an den Freitagen geschlossen. Die Tourist-Info, die Volkshochschule und das Haus der Jugend haben wie gewohnt gesonderte Öffnungszeiten. Vorsprachen im Ordnungsamt sind wegen einer Umstrukturierung bis auf Weiteres nur mit vorheriger Terminvereinbarung (per E-Mail an ordnungsamt@eichstaett.de oder per Telefon unter 08421/6001.0) möglich.

Weiterhin gilt innerhalb der Stadtverwaltung aber natürlich eine Maskenpflicht. Außerdem sind alle dazu angehalten, sich an die gängigen Abstands- und Hygiene-Regeln zu halten. Diese Maßnahmen werden aufrechterhalten, solange sie noch allgemein gültig sind.

Termine in vielen Fällen weiterhin sinnvoll

Auch, wenn ab 5. Juli das Rathaus wieder für den Parteiverkehr geöffnet ist, weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass es in zahlreichen Fällen weiterhin sinnvoll ist, einen konkreten Termin mit Sachbearbeiter/-innen zu vereinbaren. Dieser kann in Präsenz, aber natürlich auch telefonisch oder via Video-Konferenz stattfinden. Solche Termine sind - wie bisher - auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung möglich und garantieren in den meisten Fällen weniger Wartezeit und eine zuverlässige Bearbeitung der jeweiligen Anliegen. Eine Übersicht über die jeweils zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie auf der städtischen Homepage unter www.eichstaett.de/was-erledige-ich-wo/. Telefonisch – etwa für Auskünfte oder Terminvereinbarungen – ist die Stadtverwaltung während der Öffnungszeiten unter der Nummer 08421/6001.0 erreichbar.

Selbstverständlich bleiben Termine, die bereits jetzt für nach dem 5. Juli vereinbart wurden – etwa im Einwohnermeldeamt – bestehen, auch, wenn sie nach den neuen Regelungen außerhalb der Öffnungszeiten liegen würden.

Oberbürgermeister Grienberger dankt für das Verständnis  

Oberbürgermeister Josef Grienberger bedankt sich in diesem Zuge bei allen Eichstätter Bürgerinnen und Bürgern, aber auch bei allen anderen Besucherinnen und Besuchern des Rathauses: „Danke für die Geduld und das Verständnis für die corona-bedingte Schließung der Stadtverwaltung in den vergangenen Monaten. Ich bin sehr froh, dass wir jetzt nicht nur im übertragenen Sinne, sondern auch tatsächlich wieder ein offenes Haus für alle in Eichstätt sein werden.“

Loading...