Menü

Acts gesucht: Frauentage im Haus der Jugend

17. Januar 2023

Unter dem Titel „Feministische Kampftage“ beteiligt sich das Haus der Jugend Eichstätt wieder an den Eichstätter Frauentagen.

In diesem Rahmen findet am Freitag, 03. März, eine offene Bühne im Haus der Jugend insbesondere für Frauen und anderen weiblich gelesene oder sozialisierte Menschen (FLINTA* meint hier Frauen, Lesben, intergeschlechtliche, nichtbinäre, trans und agender Personen) statt. Mit dieser Bühne soll all jenen eine Präsentationsmöglichkeit geboten werden, die meist auf den Bühnen der Welt eher unterrepräsentiert sind. Auftritte aller Art sind hier willkommen, egal ob Musik, Poetry, Akrobatik, Theater, Videobeiträge und vieles mehr. Jeder Act soll maximal 15 Minuten dauern. Das Team des Hauses der Jugend möchte längere Umbaupausen und Unterbrechungen vermeiden und bittet deshalb darum, den technischen Rahmen der einzelnen Auftritte grundsätzlich unkompliziert zu halten. 

Außerdem wird am Samstag, 04. März, ab 14 Uhr im Haus der Jugend das FLINTA*Café stattfinden. „Bei Kaffee und Kuchen möchten wir mit interessierten Menschen über Thematiken im Rahmen des internationalen Frauentages diskutieren und bieten eine Ausstellung im Haus der Jugend dazu an“, erklärt Nicole Balzer vom Haus der Jugend. Auch hier sind noch kreative Personen gesucht, die sich hierbei beteiligen möchten - sei es durch die Gestaltung von Plakaten, Kunstobjekten oder anderen Darstellungen, auch zum Beispiel digitaler Art.

Das Team des Haus der Jugend unterstützt gerne unter anderem die Vorbereitung und Umsetzung von Ideen zur Beteiligung an den feministischen Kampftagen. Dabei kann zu den Öffnungszeiten des Haus der Jugend persönlich, via E-Mail unter juzerat@gmx.net oder unter der Telefonnummer 08421/90 13 83 Kontakt aufgenommen werden.

Partner

Logo Naturpark AltmühltalLogo Tourismusverband FrankenLogo Die Fränkischen StädteLogo Deutsche Limes-StraßeLogo Altmühl-DonauLogo Erlebe.Bayern