Das Handy als Reiseführer

Allzeit bereit ist der neue „Stadtführer“ in Eichstätt – und er lässt sich locker in die Tasche stecken: Mit dem Handy entdeckt man Geschichte, Geschichten und Sehenswürdigkeiten.

Acht Sehenswürdigkeiten in Eichstätt sind derzeit als so genannte Audio-Guides erfasst. Gerade für Individualreisende, die keine Gelegenheit zu einer Teilnahme an einer der zahlreichen öffentlichen Führungen haben, sind sie besonders praktisch. Dank dem neuen Handy-Guide wird man mit kurzen und kurzweiligen Hörbeiträgen via Handy bestens informiert. So hat man auf angenehme Weise kompakte und gut erzählte Infos etwa über den Eichstätter Dom, den Dom-, Markt- und Residenzplatz oder die Willibaldsburg im Ohr.

Wer unterwegs ist, hat dabei die Wahl: Entweder lädt man sich die entsprechenden Audio-Guides des digitalen Reiseführers bereits im Vorfeld als kostenlose mp3-Datei auf sein Handy oder seinen mp3-Player. Oder man ruft vor Ort die Festnetz-Telefonnummer an, die jeder Sehenswürdigkeit zugeordnet ist. Als Gebühren fallen bei dieser Variante nur die Verbindungsgebühren vom Handy ins deutsche Festnetz an.

zum Handy-Guide

uv_ei_residenzplatz.jpg
tomis.jpg
im-dom.jpg
Loading...