Menü

Eichstätt ein Standort für die Wirtschaft

Neben verkehrsgünstiger der Lage in der Mitte Bayerns sprechen eine Vielzahl positiver harter und weicher Standortfaktoren für Eichstätt.

Das Mittelzentrum Eichstätt ist traditionelles Zentrum für Handel, Dienstleistung und Gewerbe im ländlichen Umfeld des Landkreises. Entscheidend aufgewertet wird die Zentralität der Großen Kreisstadt durch eine Vielzahl übergeordneter Funktionen als Universitätsstadt, Bischofssitz und Verwaltungsstandort. Entsprechend umfassend ist das zur Verfügung stehende Angebot in den Bereichen Bildung, Infrastruktur und Kultur

Als Hauptort im Altmühltal ist Eichstätt zugleich touristischer Anziehungspunkt mit vielfältigen Angeboten für die Freizeitgestaltung und in der Gastronomie. Im deutschlandweiten Vergleich belegen niedrigste Arbeitslosen- und Schuldnerquoten die wirtschaftlich gesunde Struktur der Stadt. Zudem können Unternehmen in Eichstätt von der im regionalen Vergleich moderaten Besteuerung und profitieren.

Ansprechpartner

Frau Beate Michel

Partner