Eichstätt - Beilngries

Radwege Eichstätt 1

Wegbeschreibung

beilngries.jpg

Der erste Teil der Strecke führt beschaulich an der Altmühl entlang über Pfünz bis nach Walting. Auf dem Weg nach Kipfenberg hat man im Naturschutzgebiet Gungoldinger Heide einen wunderschönen Blick auf die Trockenrasenhänge mit ihren Wacholderbüschen, die für das Altmühltal so typisch sind. In Kipfenberg lohnt sich ein Abstecher zur Burg, wo das Römer- und Bajuwarenmuseum zu Hause ist. Weiter geht es über Kinding am Freizeitzentrum Kratzmühle vorbei - hier verspricht ein Badesee Abkühlung und das Technikmuseum „anno dazumal“ einen interessanten Zwischenstopp. Schließlich erreicht man die quirlige Altstadt von Beilngries. Zurück nach Eichstätt fährt der FreizeitBus. Besonderheiten: Römerkastell Pfünz, Gungoldinger Heide, Römer- und Bajuwarenmuseum Burg Kipfenberg, Altstadt Beilngries. Markierung: Altmühltal-Radweg

Höhenentwicklung

herrliche_heide_profil_600p.jpgWeitgehend eben.

Kurz-Info

Gesamtlänge: 44 km

Loading...