Zu Gast im Barockgarten von St. Walburg

walburgbarockgarten.jpg

Gartenführung im Rahmen des Projektes "Hortus in der Stadt"

Die Benediktinerinnen von St. Walburg laden um 14 Uhr interessierte Einheimische und die Gäste Eichstätts in ihren Barockgarten ein. Die Äbtissin, Mutter Hildegard, leitet den Nachmittag mit einem kurzen liturgischen, ökumenischen Impuls ein. Schwester Therese berichtet von ihren Aufgaben im Gästehaus und führt in die Gartengeschichte ein. Musikalisch bereichert wird der Nachmittag im Barockgarten mit dem Ensemble „Eichstätter Längsflöten“ aus dem MUSIK-NETZ EICHSTÄTT e.V. Sieben Musikerinnen und Musiker spielen "A Smell of Roses - 5 blumige Stücke für Blockflötenquartett" von Hans Joachim Teschner (*1945). Abgerundet wird der Nachmittag mit einem kleinen Umtrunk.

Datum: 08.08.21
Zeit: 14:00 bis 15:00 Uhr
Bei großem Interesse werden zwei Gruppen gebildet, Beginn der 2. Gruppe um 15 Uhr.
Raum Barockgärtchen des Klosters
Treffpunkt Vor dem Gästehaus St. Walburg
Infotelefon: 08421/6001-400
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Preis

kostenlos
Anmeldung erforderlich bei der Tourist-Information Eichstätt
Loading...