Teufelspakt und Hochgericht (2,5 Std.)

kat47ausschnitt2.jpg

Eichstätt im 16. und 17. Jhd

Eichstätt im 16. und 17. Jahrhundert: Mehr als 200 Frauen, Männer und Kinder werden der Hexerei beschuldigt, verhaftet, gefoltert und meist hingerichtet. Bei einem Rundgang durch die Altstadt erfahren Sie an historischen Schauplätzen mehr über die Hintergründe, die zu diesem Versagen der Gesellschaft, den Machthabern und der Kirche geführt haben.

Zur Teilnahme an der 2,5-Stunden-Führung sollten Sie gut zu Fuß sein, um den Aufstieg zum Galgenberg (ca. 70 Höhenmeter) zu bewältigen.

Datum: 01.01.20 - 31.12.20
  In diesem Zeitraum buchbar!
Zeit: nach Absprache
Dauer: 2,5 Stunden
Infotelefon: 08421/6001400
Teilnehmer 1 bis 10 Personen
Alter: Kinder ab 12 Jahren
jetzt buchen

Preis

75,- €

Auch an diesem Ort

Loading...