Pilgerwanderung auf dem fränkischen Jakobsweg von Altdorf nach Eichstätt

kreuzweg-buchenhuell.jpeg

Führung zu den Eichstätter Wanderwochen

Von Altdorf nach Eichstätt auf dem Jakobsweg Nürnberg Eichstätt.

In Altdorf trifft die Route auf den Diözesan-Wallfahrerweg mit dem Zeichen des Bischofsstabs, der bis Eichstätt führt.

Zu Beginn geht es auf dem Wallfahrerweg oberhalb der Straße Richtung Wachenzell. Nach etwa einem Kilometer überquert der Pilger die Straße und im Wald geht es anschließend auf einer Forststraße hinauf. Beim Aufstieg auf die Hochfläche quert der Weg den Limes. Anschließend geht es auf einem längeren Waldstück hinab in das schöne Affental. Gegenüber geht es wieder steil hinauf. Von dort ist es nicht mehr weit nach Buchenhüll, wo man die Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt (eine der ältesten Marienwallfahrtsorte der Diözese) besichtigen kann. Weiter geht es auf dem ältesten Kreuzweg der Diözese, welcher 1591 angelegt wurde und noch in Teilen erhalten ist, Richtung Westen am Ziegelhof vorbei. Die Route quert nun die Jurahochstraße und führt hinunter in die Bischofsstadt Eichstätt.

Busfahrt von Eichstätt nach Altdorf, Abfahrt 13.10 Uhr ZOB Eichstätt, Fahrkarten nicht im Preis inbegriffen. Treffpunkt für Wanderer in Altdorf 13.55 Uhr an der Bushaltestelle Altdorf Ortsmitte.

Optional kann man in Buchenhüll den Weg abkürzen (Gesamt 12 km) Rückfahrt mit dem Bus der Stadtlinie.

Beim Wandern immer an festes Schuhwerk, Wasser und Sonnen-/Insektenschutz denken.

Datum: 01.01.19 - 31.12.19
  In diesem Zeitraum buchbar!
Zeit: 13:00 Uhr
Abfahrt: 13.10 Uhr. Dauer: ca. 6 Stunden. Länge: 17 km
Dauer: 5,5 Stunden
Treffpunkt Stadtbahnhof ZOB
Infotelefon: 08421/6001-400
Teilnehmer 1 bis 25 Personen
jetzt buchen

Preis

8,- €
Ermäßigt: 4,- €
Kinder von 0 – 11 Jahren frei.
Anmeldung ist erforderlich!
Anmeldung bis 12 Uhr am Vortag.

Auch an diesem Ort

1 2 3  

Ort

Tourist-Information
Domplatz 8
85072 Eichstätt
Tel.: 08421/6001400
Fax: 08421/6001408

Kontakt

Tourist-Information
Domplatz 8
85072 Eichstätt
Tel.: 08421/6001400
Fax: 08421/6001408
Loading...