Der eingebildete Kranke - Komödie von Jean Baptiste Molière

eingebkranke2.jpg

Residenzfestspiele Eichstätt

‚Fast jeder Zehnte leidet an Hypochondrie‘ war unlängst im Spiegel zu lesen. Molieres 350 Jahre alte Komödie scheint also ziemlich aktuell zu sein: Der wohlhabende Kaufmann Argan tyrannisiert mit eingebildeten Krankheiten seine Familie. Freuen können sich nur die Ärzte, für die Argan ein wahrer Goldesel ist.

Aber was ist mit Argan eigentlich los? Ist es übersteigerte Selbstliebe? Ist es das Gefühl, das Leben noch gar nicht wirklich gelebt zu haben? Oder ist es gar eine existentielle Angst vor dem Tod? – Wie auch immer: Die Haushälterin Toinette kennt ein Mittel, um ihren Herren von allen Einbildungen zu befreien.

‚Der eingebildete Kranke‘, diese unglaublich bissige und noch immer sehr charmante Komödie, besitzt übrigens eine in der Theatergeschichte einzigartige makabre Komponente: Molière, der in der Uraufführungsinszenierung 1673 selbst den eingebildeten Kranken spielte, erlitt auf offener Bühne einen Blutsturz und starb wenige Stunden später.

Datum: 26.06.20
Zeit: 20:00 Uhr
außer am 02.08.: Beginn schon um 15.00 Uhr
Raum Innenhof
Infotelefon: 08421/6059932

Kartenbestellung

Eichstätter Kurier
Westenstraße 1
85072 Eichstätt
Tel.: 08421/97990

Eintrittspreise

29,- bis 32,- €
Ermäßigt: 19,- bis 22,- €
Tickets unter www.ticket-regional.de oder unter der Hotline 0651 / 97 90 777 und an den bekannten VVK-Stellen
Bis zum 31. Januar erhalten Sie die Tickets zum Frühbucherpreis um 3 Euro günstiger.

Weitere Termine

  • 10.07.2020
  • 18.07.2020
  • 25.07.2020
  • 02.08.2020
  • 07.08.2020

Auch an diesem Ort

1 2 3 4  
Loading...