Das STADTRADELN 2019 ist gestartet!

ob-radtour2.jpg

Auf geht’s zum STADTRADELN 2019!
Bis einschließlich September läuft der Wettbewerb um den Titel „Fahrradaktivste Kommune“. Unterstütze deine Stadt, Gemeinde oder deinen Landkreis/Region und tritt 21 Tage in die Pedale!

Die Stadt Eichstätt nimmt vom 15. Juni bis 05. Juli 2019 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Eichstätt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Wie STADTRADELN funktioniert:

1. Kommune suchen (Eichstätt ist dabei)

2. Registrieren

Registriere dich hier für deine Kommune oder lade dir die STADTRADELN-App herunter, um deine Strecken zu tracken.

3. Losradeln

Wenn die 21-Tage STADTRADELN in deiner Kommune starten losradeln, gemeinsam mit deinem Team Kilometer sammeln und dabei CO2 vermeiden.

Die Gewinne

Durch die vermiedenen CO2-Emissionen sind die ersten Gewinner die Umwelt, das Klima sowie alle Bürger*innen in den Kommunen mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm!

Als wäre dies allein nicht Anreiz genug, gibt es zudem hochwertige Preise zu gewinnen, die von unseren nationalen Unterstützern Ortlieb, ABUS, Bosch, Stevens Bikes, Protective, Paul Lange & Co., Busch + Müller, MYBIKE, WSM sowie Schwalbe zur Verfügung gestellt werden.

 

Das Klima-Bündnis zeichnet als kommunales Netzwerk nach Abschluss des STADTRADELN anhand der Einwohnerzahl in fünf Größenklassen in zwei Kategorien aus:

  1. Fahrradaktivstes Kommunalparlament
    (km pro ParlamentarierIn in Abhängigkeit zur Beteiligungsquote der Parlamentarier*innen)
  2. Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern
    (absolute Gesamtkilometer)

    Neben den Bestplatzierten wird in beiden Kategorien und allen Größenklassen jeweils die beste Newcomer-Kommune ausgezeichnet.

    In der Sonderkategorie STADTRADELN-Star werden Preise unter allen STADTRADELN-Stars verlost.

Und das sind die Preise... STADTRADELN-Fahrradtaschen

Damit die wichtigsten Utensilien sicher am Arbeitsplatz ankommen, sitzt die wasserdichte, exklusiv für die STADTRADELN-Kampagne gefertigte Fahrradtasche "Back-Roller Urban Line" von Ortlieb zuverlässig auf allen Standardgepäckträgern (bis 16 mm Durchmesser). Ein idealer Artikel für alle Kommunalpolitiker*innen und Fahrradbegeisterte auf ihrem (Rad)Weg ins Büro!

Die bestplatzierten Kommunen erhalten Taschen im Wert von je 70 €, zudem gibt es für die erfolgreichen STADTRADELN-Stars eine Fahrradtasche als zusätzliche Motivationsspritze!

Smartphone-Fahrradhalterungen für STADTRADELN-Star

Immer häufiger findet das Handy Anwendung als Informationszentrale für Navigation auch beim Radfahren und mit der brandneuen STADTRADELN-App zum Kilometersammeln. Um das alles noch smarter tun zu können, gibt es das "SP ConnectTM Bike Bundle Universal" von Paul Lange & Co. im Wert von 30 €. Mit zwei Befestigungsmöglichen (Schelle und Vorbau) und der Universalhalterung passt es an jedes Rad und Handy. Das selbstklebende Interface positioniert jedes Smartphone optimal im Blickfeld, hält bombenfest und lässt sich mit einem kurzen Dreh sekundenschnell lösen. Genau richtig für unsere STADTRADELN-Stars!

Dienstpedelec für fahrradaktivstes Kommunalparlament

Für einen der besten Newcomer in der Kategorie "Fahrradaktivstes Kommunalparlament" gibt es per Verlosung von Stevens Bikes ein hochwertiges Elektrofahrrad mit einem Bosch eBike-Antriebssystem im Wert von rd. 2.500 €. Eingebauter Rückenwind ist garantiert und Schwitzen gehört dann der Vergangenheit an. Das Pedelec, das wegen des Elektromotors für Pedal Electric Cycle steht, geht als Dienstfahrrad an die Gewinnerkommune, damit möglichst viele in den Genuss solch eines Fahrerlebnisses kommen. Ausreden, auf Dienstwegen kein Fahrrad zu benutzen, gibt es spätestens dann nicht mehr!

Edelfahrrad für STADTRADELN-Star

Jeder STADTRADELN-Star ist ein Gewinner, daher wird am Ende der STADTRADELN-Saison ein absolutes Edelfahrrad von Stevens Bikes unter allen STADTRADELN-Stars in dieser Sonderkategorie verlost; nach Verfügbarkeit im Wert von ca. 2.500-3.000 €! Der oder die glückliche GewinnerIn kann frei entscheiden, ob es ein "normales" Fahrrad oder ein Pedelec mit einem Bosch eBike-Antriebssystem sein soll! Spätestens jetzt wäre doch sicherlich jede/r gerne ein Star beim STADTRADELN!

Welches Radl hätten s' gern: "Normal"... oder Pedelec? Eine sicherlich schöne Qual der Wahl!Fahrradparker für STADTRADELN-Star

Wer als STADTRADELN-Star an den Start geht, hat die Chance auf den Fahrradparker "Spacer" der Firma WSM im Wert von 167 € (Verlosung unter allen STADTRADELN-Stars). Bei diesem raumsparenden Fahrrad-Doppelparkplatz werden die Fahrräder sicher am Rahmen getragen – ideal für fahrradbegeisterte Familien oder fürs Zweitfahrrad.

STADTRADELN-Fahrradparkplätze

Drei Gewinnerkommunen haben die Möglichkeit, sich aus dem umfassenden Sortiment der Firma WSM hochwertige und zeitlose Fahrradständer und/oder Parksysteme im Wert von bis zu 1.000 € auszusuchen, wenn gewünscht gar im STADTRADELN-Design!

Pedalparker

Um in Garage oder Wohnung (noch mehr) Platz und Ordnung für (noch mehr) Fahrräder zu schaffen, ist der Pedalparker von WSM optimal. Im Handumdrehen montiert, bringt er das Rad an die Wand und macht den Weg frei!

Fahrradschlösser

Nicht nur das An-, auch das Abstellen sollte gesichert sein! Und das geht hervorragend mit dem Faltbügelschloss "Bordo X-Plus 6500" von ABUS im Wert von 130 €. Mit seinen 5,5 mm starken Streben, dem X-Plus-Zylinder mit gehärtetem Schlossgehäuse sowie Spezialnieten an den Gelenken gewährleistet es sehr hohen Schutz gegen Aufbruchversuche jeglicher Art. Die 85 cm Gesamtlänge schafft ausreichend Spielraum, um das Fahrrad sicher an festen Gegenständen anzuschließen. Mit extra weicher 2-Komponenten-Ummantelung zum Schutz vor Lackschäden lassen sich hochwertige Räder sorgenfrei abstellen.

Fahrradhelme

Sicherheit sollte auch auf dem Kopf nicht zu kurz kommen. Von ABUS stehen sicherheitshalber Radhelme des Modells "Urban-I" im Wert von je 80 € als Gewinne zur Verfügung. Für optimale Stabilität sorgt eine individuelle Größeneinstellung, eine gute Ventilation ermöglichen 15 Luftein- sowie 6 Luftauslässe und nicht zuletzt bietet ein LED-Licht zusätzliche Sicherheit!

Fahrradlichter

Sehen und gesehen werden! Gilt auch und gerade beim STADTRADELN – und das gelingt hervorragend dank Busch + Müller: Für den Dynamobetrieb gibt es den bisher kleinsten zugelassenen LED-Scheinwerfer, den "Lumotec IQ2 Eyc", sowie den "Toplight Flat" fürs Rücklicht. Wer lieber das schnelle An- und Abmontieren bevorzugt, für den haben wir den hellen und stabilen LED-Akkuscheinwerfer "Ixon Core" mit dem "Ixxi", das wohl leichteste und kleinste batteriebetriebene LED-Rücklicht. Die Licht-Sets haben einen Gesamtwert von je 83 €.

Fahrradmagazine und Radbücher

Lesen bildet – Radfahren beim STADTRADELN auch! Denn hier gibt’s die optimale Kombination und gleich mehrere Bildungsmöglichkeiten, die allesamt vom Delius Klasing Verlag bereitgestellt werden. Folgende Artikel können im Wert von 10 € bis 25 € je Exemplar gewonnen werden:

MYBIKE-Jahresabos
E-Bike
Fahrrad – Wartung und Reparatur
Mountainbiken für Kids
E-Bike Reparaturen unterwegs

Für Newcomer-Kommunen: Die ersten 200 Newcomer-Kommunen in Deutschland erhalten automatisch ein Willkommenspaket über ein MYBIKE-Jahresabo sowie ein Exemplar "E-Bike Reparaturen unterwegs", was an die fleißigsten Radelnden weitergegeben werden kann.

Fahrradreifen mit Luftdruckprüfer

Damit beim STADTRADELN nicht die Luft ausgeht, gibt es die Unplattbar-Reifen® "Marathon Plus" von Schwalbe. Er bietet eingefahrenen Fremdkörpern dauerhaften Widerstand; selbst eine Heftzwecke kann die Schutzschicht nicht durchstechen. Und um den richtigen Druck zu haben ist der Luftdruckprüfer "Airmax Pro" beim Set im Wert von je 102 € gleich mit dabei.

mehr lesen

Was gibt es zu gewinnen? Nach wie vor eine lebenswerte Umwelt!

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur

Ihre Kommune lädt Sie ein die Radinfrastruktur zu verbessern. Einfach auf der Karte eine Meldung eintragen oder von unterwegs über die RADar!-App.

Noch nicht registriert? Ihr Browser muss Frames zulassen, um RADar! nutzen zu können. Zu guter Letzt

Kommunen können RADar! optional ihren Radelnden anbieten, die meisten tun dies im Zusammenhang mit der Kampagne STADTRADELN.

Viele Kommunen haben mit solch einem Planungs- und Bürgerbeteiligungsinstrument Neuland betreten. Sollte es z. B. mit den Bearbeitungen der Meldungen aus Ihrer Sicht zu langsam vorangehen, so bitten wir Sie – und sicherlich auch im Namen Ihrer Kommune – um Nachsicht und Geduld.

Herzlichen Dank

Ihr RADar!-Team
des Klima-Bündnis

RADAR

Loading...