Klimaschutz statt Corona-Blues – Stadtradeln startet in die nächste Runde

Weltgrößte Radkampagne bietet ein Stück Normalität in Krisenzeiten.
Am 1. Mai 2020 fällt der Startschuss zur Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln. Eichstätt ist zum dritten Mal dabei.

Die Stadt Eichstätt nimmt vom 13. Juni bis 3. Juli 2020 erneut am STADTRADELN teil.

Die langjährige Kampagne steht in diesem Jahr im Zeichen der Coronakrise. Einen Grund, das Stadtradeln abzusagen, sieht Kampagnenleiter André Muno vom Klima-Bündnis nicht: „Das Fahrrad ist das derzeit sinnvollste Verkehrsmittel und ermöglicht den Menschen, die verbleibenden Alltagswege mit einem vergleichsweise geringen Infektionsrisiko zurückzulegen. Zudem fördert das Fahrrad die Gesundheit und hilft dabei, der mit den Einschränkungen des öffentlichen Lebens einhergehenden Langeweile entgegenzuwirken, ohne dass es dabei zu engem zwischenmenschlichen Kontakt kommt.“

Auch das Erleben von Gemeinschaft ist dieses Jahr ein wichtiges Thema für die Kampagne. In Zeiten der Kontaktsperre ist das gemeinsame Sammeln von Fahrradkilometern in digitalen Teams laut Muno eine gute Möglichkeit, den aktuellen Einschränkungen ein bisschen davon und zusammen einem Ziel entgegen zu radeln. Passend dazu prämiert das Klima-Bündnis 2020 auch die Kommunen, die durch besonders kreative Aktionen unter Einhaltung der Kontaktsperre viele Menschen zur Teilnahme mobilisieren mit einem Sonderpreis.

Alle, die in der Stadt Eichstätt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Wie STADTRADELN funktioniert:

1. Kommune suchen (Eichstätt ist dabei)

2. Registrieren

Registriere dich hier für deine Kommune oder lade dir die STADTRADELN-App herunter, um deine Strecken zu tracken.

3. Losradeln

Ab 13. Juni losradeln, gemeinsam mit deinem Team Kilometer sammeln und dabei CO2 vermeiden.

Während des Kampagnenzeitraums bietet Eichstätt erneut allen Bürger*innen die Meldeplattform RADar! an. Mit diesem Tool haben Radelnde die Möglichkeit, via Internet oder über die STADTRADELN-App die Kommunalverwaltung auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen, Stadträt*innen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Tourist-Information Eichstätt, Hildegard Weig, Tel.: 08421/6001-400, E-Mail: hildegard.weig@eichstaett.de

Stadtradeln Eichstätt - Übersicht

Gemeinsam für eine bessere Radinfrastruktur

Ihre Kommune lädt Sie ein die Radinfrastruktur zu verbessern. Einfach auf der Karte eine Meldung eintragen oder von unterwegs über die RADar!-App.

Noch nicht registriert? Ihr Browser muss Frames zulassen, um RADar! nutzen zu können.

Viele Kommunen haben mit solch einem Planungs- und Bürgerbeteiligungsinstrument Neuland betreten. Sollte es z. B. mit den Bearbeitungen der Meldungen aus Ihrer Sicht zu langsam vorangehen, so bitten wir Sie – und sicherlich auch im Namen Ihrer Kommune – um Nachsicht und Geduld.

Herzlichen Dank

Ihr RADar!-Team
des Klima-Bündnis

RADAR

Die Gewinne

Durch die vermiedenen CO2-Emissionen sind die ersten Gewinner die Umwelt, das Klima sowie alle Bürger*innen in den Kommunen mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm!

Als wäre dies allein nicht Anreiz genug, gibt es zudem hochwertige Preise zu gewinnen, die von unseren nationalen Unterstützern Ortlieb, ABUSBusch + Müller, Stevens BikesMYBIKE, Paul Lange & Co., WSM sowie Schwalbe zur Verfügung gestellt werden.

 

Das Klima-Bündnis zeichnet als kommunales Netzwerk nach Abschluss des STADTRADELN anhand der Einwohnerzahl in fünf Größenklassen in zwei Kategorien aus:

  1. Fahrradaktivstes Kommunalparlament
    (km pro ParlamentarierIn in Abhängigkeit zur Beteiligungsquote der Parlamentarier*innen)
  2. Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern
    (absolute Gesamtkilometer)

    Neben den Bestplatzierten wird in beiden Kategorien und allen Größenklassen jeweils die beste Newcomer-Kommune ausgezeichnet.

    In der Sonderkategorie STADTRADELN-Star werden Preise unter allen STADTRADELN-Stars verlost.

Und das sind die Preise...

mehr lesen

Was gibt es zu gewinnen? Nach wie vor eine lebenswerte Umwelt!

Loading...