Aufgabenbereich

Ökokonto

Kontaktperson

Frau Miehling Tel.: 08421/6001-194

Stadtradeln 2016

stadtradeln_logo.jpg

Die Stadt Eichstätt beteiligt sich vom 12.06. bis 02.07.2016 erstmalig am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN, an dem 2015 nahezu 340 Kommunen teilnahmen.

Ziel der Kampagne ist es, den Radverkehr in unserer Stadt voranzubringen und viele BürgerInnen für das Radfahren im Alltag zu gewinnen. Beim STADTRADELN sollen sich Teams bilden und während des 21‐tägigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Jeder Kilometer zählt! Sei es nun der Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen oder auch eine Fahrradtour in der Freizeit. Mit STADTRADELN möchten wir ein Bewusstsein für das Radeln im Alltag schaffen und so zu einer nachhaltigen Veränderung im Verkehrsverhalten beitragen.

Anmeldung für Eichstätt

Gefahrene Kilometer seit 12. Juni

ob-radtour2.jpg

Preisverleihung

akkufish--foto-kati-schneider.jpg

Sei ein Stadtradler-Star!

csm_com_tasche_1ae9bc644f.jpg

Im Online‐Radelkalender, einer internetbasierten Datenbank auf der Kampagnenwebsite, können sich die Teams und RadlerInnen registrieren und die geradelten Kilometer dann eintragen. Für Eichstätt kann man sich unter https://www.stadtradeln.de/eichstaett2016.html anzumelden. Wer während des Aktionszeitraums demonstrativ sein Auto stehen lassen und komplett aufs Rad umsteigen möchte, kann sich auch als sogenannter STADTRADLER‐STAR melden (PNV/Zugfahrten sind weiter erlaubt). Hierzu soll zum Start am 12.06.16 das Dienstfahrzeug oder der Privat‐Pkw medienwirksam auf dem Marktplatz symbolisch „eingemottet“ werden. Außerdem werden die STADTRADLER‐STARS dazu angehalten, über ihre Erfahrungen zu berichten und sich medial begleiten zu lassen. Als erste Belohnung erhält der STADTRADLERSTAR einen hochwertigen, kabellosen Fahrradcomputer der Firma Paul Lange & Co. im Wert von 43 €, der direkt die vermiedenen CO2‐Emissionen anzeigt. Die Firma Ortlieb gibt als zusätzliche Motivationsspritze nach Abschluss der lokalen Aktion eine wasserdichte STADTRADELN‐Fahrradtasche im Wert von 120 €. Darüber hinaus werden deutschlandweit unter allen STADTRADLER‐STARS hochwertige Preise verlost.

Die STADTRADELN-App!

csm_app_b9d26f195a.jpg

Die STADTRADELN-App ist da!

Neben dem Online-Radelkalender können über die STADTRADELN-App (für Android und iOS-Systeme) noch bequemer die Kilometer für das eigene Team und die eigene Kommune gutschrieben werden! Entweder händisch – ein Einloggen über das Internet ist dann nicht mehr notwendig – oder via GPS-Funktion: Die exakte Route wird aufgeführt und die zurückgelegten Kilometer direkt berechnet.

Verschiedenste Ergebnisübersichten sind ebenfalls einsehbar und über eine Kommentarfunktion kann mit dem eigenen Team kommuniziert werden, um sich z. B. für gemeinsame Touren zu verabreden oder sich gegenseitig für mehr Radkilometer anzufeuern.

Die STADTRADELN-App ist in zwei Version in den App-Stores zu finden: als kostenfrei oder kostenpflichtige Variante (einmalig zu entrichtender Betrag) mit spannenden Zusatzfeatures wie Geschwindigkeitsanzeige, Höhenmeter und Streckenexport als GPX-Datei ausgestattet sowie werbefrei.

Durch eine zusätzliche Funktion ist die App für die Meldeplattform RADar! (s. u.) nutzbar. Eichstätt bietet das RADar! den RadlerInnen an. So können diese direkt über die STADTRADELN-App eine Markierung/Pin in die Straßenkarte setzen, um ihrer Kommune Verbesserungen für die Radinfrastruktur mitzuteilen. Die Standortbestimmung der Meldung erfolgt entweder über die Angabe der nächstgelegenen postalischen Adresse oder noch einfacher via GPS-Ortung per direkten Klick in die Karte!

NEU 2016: Da das RADar! erstmalig auch ganz unabhängig vom STADTRADELN den RadlerInnen angeboten werden kann (z. B. über die Sommermonate oder gar ganzjährig), steht nun eine eigenständige und kostenfreie RADar!-App zur Verfügung (für Android und iOS-Systeme, in der STADTRADELN-App bleibt die RADar!-Funktion weiter integriert).

Loading...