Die Initiative tun.starthilfe für flüchtlinge bietet wieder eine Sommerschule für Flüchtlinge aus dem Landkreis Eichstätt an.

Sie findet von 17. bis 28. August in den Räumen der KHG (Kardinal-Preysing-Platz 3) und der Universität in Eichstätt statt.

Der Deutschunterricht findet innerhalb dieser zwei Wochen werktags von 9:30 - 12:30 Uhr statt, anschließend wird gemeinsam zu Mittag gegessen. Bis 16:00 Uhr werden verschiedene Nachmittagsaktivitäten angeboten.

 

Die Anmeldungen belaufen sich derzeit auf ca. 400 Teilnehmer, deshalb können leider keine weiteren Anmeldungen angenommen werden.

 

Es werden jedoch noch dringend freiwillige Helfer (ab 15 Jahren) gesucht. Mögliche Bereiche, die Unterstützung brauchen, sind:

 

-          Deutschunterricht (auch ohne Vorerfahrung)

-          Kinderbetreuung (0-11 Jahre)

-          Fahrer (mit und ohne eigenem PKW; Fahrtkosten werden erstattet)

 

Jede Hilfe ist willkommen! Auch tage- oder stundenweise ist den Teilnehmern bereits geholfen.

Gerne können auch die eigenen Kinder mitgebracht werden. Es gibt für alle kostenlose Verpflegung.

 

Zur Vorbereitung der Freiwilligen findet am Freitag, 24.07., ab 19:00 Uhr ein Vortreffen in den Räumen der KHG Eichstätt (Kardinal-Preysing-Platz 3) statt.

Für das Lehrteam wird zudem am 30.07. ab 19:00 Uhr ein Workshop, ebenfalls in der KHG, angeboten.

 

Wenn Sie Interesse haben, zu helfen, sowie bei eventuellen Nachfragen können Sie sich gerne an unser Team von tun.starthilfe wenden:

 

Telefon: 08421 9323333

E-Mail: sprachschule@tun-starthilfe.de

Flyer Sommerschule (819,4 KB)

Loading...